Azoren – Festland, Tag 6

Gestern abend hatten wir eine tolle Begegnung. Daniel rief Eva an Deck, weil er am Horizont etwas Weisses sah. Wir meinten erst, ein Segelschiff zu sehen, bis wir begriffen, dass das der Blas eines grossen Wales war, der da am Horizont immer wieder zu sehen war. Daniel konnte das Tier durch das Fernglas an die Oberfläche kommen sehen. Wir holten Piet ins Cockpit um ihm den Blas zu zeigen, als plötzlich nur 200 m hinter Venga ein Wal mehrfach an die Oberfläche kam. Piet steckte danach seine Nase tief in sein Tierbuch um die Walart zu identifizieren. Nach Piets Recherchen könnte es ein (oder mehrere?) Finnwal gewesen sein. Finnwale fressen Krill. Auf Piets Frage, was denn Krill sei, konnte Daniel einfach an Deck eines dieser kleinen Krebstierchen aufsammeln und Piet zeigen. Die Wellen der ersten beiden Tage hatten nämlich einige dieser Krebstierchen über Deck gespült. Biologieunterricht zum Anfassen!